Urteil - Sonderkündigungsschutz eines "stellvertretenden" betrieblichen Datenschutzbeauftragten - AZR 812/16 – BGH vom 22.03.2018

Wenn eine Stelle mehrere interne Datenschutzbeauftragte bestellt (Bestellpflicht nach § 4f Abs. 1 BDSG), mehrere interne, können diese alle Sonderkündigungsschutz gemäß § 4f Abs. 3 Satz 5, 6 BDSG erwerben.

Inhalt und Quelle - Originalartikel

Bild: succo/Pixbay.com

#Rechtsprechung #D
atenschutz

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.