Pflegekammern im eigenen Land - Immer mehr Verbände befürchten

Immer mehr Verbände befürchten Pflegekammern im eigenen Land

Jetzt befasst sich auch die Landesregierung in Baden-Württemberg mit dem Thema Pflegekammer. Möglicherweise soll auch im Ländle eine solche Kammer eingerichtet werden. Neben positiven melden sich natürlich auch kritische Stimmen – allen voran die Trägerverbände.

Dabei geht es wahrscheinlich nicht so sehr um die Sache. Vielmehr dürften u. a. der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Verbandes der Leitungskräfte der Alten- und Behindertenhilfe (DVLAB), der Deutsche Berufsverband für Altenpflege (DBVA) und der Arbeitskreis Ausbildungsstätten für Altenpflege (AAA) um Macht und Einfluss zittern.

Die genannten Verbände wenden sich in einer gemeinsam verfassten Erklärung gegen die Pläne, eine Pflegekammer zu installieren. In dieser Erklärung ist eher schwammig davon die Rede, dass „wesentliche Zielsetzungen dadurch verfehlt werden“ und es keine Verbesserung der Arbeitssituation gäbe.

Button

Bild: fotolia/57995248/fotomek

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.