Spahns Drei-Punkte-Plan für die "Helden des Alltags"

Spahns Drei-Punkte-Plan für die "Helden des Alltags"
Geht es nach Gesundheitsminister Spahn, bleibt gar keine Zeit für Systemdebatten. Doch den Gefallen wird ihm sein Koalitionspartner SPD nicht tun, wurde bei der Generalaussprache im Bundestag deutlich.

BERLIN. In der Außenwahrnehmung ist der Gesundheitsminister schon im Amt angekommen. Als "Dr. Spahn" wurde er vom Parlamentspräsidenten Thomas Oppermann am Freitag zur Generalaussprache angekündigt.

Spahn korrigierte den Lapsus und vergaß nicht, die fünf Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen zu "Helden des Alltags" zu promovieren.

 

Button

Bild: fotolia/26087637/Blend Images.jpg

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.